Stuttgart


Gestern war ich seit dem letzten mal im Juli wieder in Stuttgart. Ich finde es ist eine schöne Stadt, aber ich muss sagen, ich werde immer ein Landmensch sein und bleiben. Alle Vorzüge, die eine Stadt hat, bringen auch seine Nachteile mit.
Fast drei Monate habe ich dort gewohnt und sechs Monate habe ich die tägliche Hin- und Rückfahrt von fast 4 Stunden auf mich genommen. Eigentlich denkt man das geht nicht, doch das geht. Aber nur, wenn man nicht drüber nachdenkt. Es hört sich verrück an, jedoch war es für mich die bessere Lösung täglich so viel zu fahren, als dort zu wohnen. Irgendwie geht es auch nicht in meinen Kopf, wieso man dort (so wie auch in anderen Städten) so viel Miete zahlt. Denn eigentlich ist es auch nur ein Fleck irgendwo auf der Erde. 
Es erinnert mich an eine Zeit, in der meine Gefühle kalt waren, in der es viel Eile und Stress gab, wenig Ruhe und wenig Natur. Aber irgendwie auch an eine außergewöhnliche Zeit, die es wert war, sie zu durchleben.
Trotzdem bin ich weiterhin gerne zu Besuch dort, aber freue mich dann auch wieder heim zu kommen, wo wir umgeben sind von Natur.

0 comments:

Post a Comment

 

Instagram



follow me on Facebook | follow me on Instagram |
follow me on Blogger