dark attraction



Gestern war mal wieder ein schöner Abend. Fast wie in alten Zeiten. Wir waren was trinken zu siebt und hatten einfach Spaß. Ein Truppe aus sehr alten Zeiten. Über zehn Jahre kennen wir uns. Sechs Jungs und ich - das einzigste Mädchen. So viele Freundschaften haben den Zahn der Zeit nicht überstanden, aber diese, gerade diese schon.
Es war so wie früher. Einfach mal wieder Ablenkung von dem Alltäglichen. Einfach mal wieder machen, was einem gefällt und in einer anderen Welt schweben. In einer Welt, in der es darauf ankommt zu Leben. Ein Abend der alles offen gehalten hat und nichts vorprogrammiert war. Ein Abend der mich etwas an den Abend am 10. August 2013 erinnert hat. Ich weiß nicht wieso. Vielleicht weil es einfach Spaß gemacht hat, das Leben gerade laufen zu lassen, eine Welle zu reiten, die sich gerade anbietet und in ihrer Größe unberechenbar ist. Zu spüren, wie es war auf einer Welle zu reiten, und zu wissen, dass die letzte Welle schon so lange her ist, dass man kaum weiß, wie es sich anfühlt. Es war keine Sommernacht, wie damals immer. Es war anders, aber trotzdem sehr ähnlich.
Manchmal muss man dem Leben eben freien Lauf lassen und einfach das tun wonach es einem gerade ist. Ich vermisse diese dunklen Nächte, die mich erleuchtet haben. Ich hoffe, da anknüpfen zu können, wo wir damals aufgehört haben. Ich spüre immer noch die Kraft der gestrigen Nacht in mir.


2 comments:

  1. Heay:-)
    Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
    Oh, es ist so schön mal wieder was mit Leuten von früher zu machen.
    Habe ich jetzt auch neulich, und es war so wie in alten Zeiten immer, obwohl wir alle eine zeitlang gar nichts miteinander mehr zutun hatten.

    gaaaanz liebe Grüße
    http://laughlovelive-laura.blogspot.com

    ReplyDelete
  2. Das Gefuehl, welches zu beschreibst, kenne ich zu gut. Ich genieße es auch immer wieder, wenn ich merke, dass es da ist. :) ♥

    ReplyDelete

 

Instagram



follow me on Facebook | follow me on Instagram |
follow me on Blogger